Vietnamesisch-Deutsches Exzellenzzentrum zur klinischen Erforschung von Infektionskrankheiten

Vietnam ist ein Hotspot für Infektionskrankheiten wie Dengue-Fieber, virale Enzephalitis, Masern, Grippe und weiteren Infektionen. Die Auswirkungen von Hepatitis B, Hepatitis Delta, Hepatitis E und antimikrobiellen Resistenzen sind gravierend – sowohl für Vietnam als auch global. Zur Stärkung der lokalen und regionalen Gesundheitssysteme wurde das Vietnamesisch-Deutsche Zentrum für Exzellenz (VG-EXCEL) etabliert, das klinische Forschung zu Infektionskrankheiten in Vietnam und der ASEAN-Region betreibt.

Ärzte im Gespräch © Trung Pham / VG-CARE

Expertenaustausch zwischen den Fachspezialisten von VG-EXCEL  © Trung Pham / VG-CARE

Einhergehend mit der steigenden Mobilität der Weltbevölkerung wächst auch das Wissen bzgl. der Verbreitung von Infektionskrankheiten, die zu den größten Bedrohungen für die globale Gesundheit gehören. Gesundheitliche Maßnahmen müssen auf erwiesenen Erkenntnissen basieren. Dies kann nur auf der Basis von Grundlagen- und angewandter klinischer Forschung, die auf neue Behandlungsstrategien, Prävention durch Impfungen und konsequente und effektive Bekämpfung von Infektionskrankheiten ausgerichtet ist, in ausreichendem Maße gewährleistet werden.

Vietnam hat etwa 96 Millionen Einwohner und bleibt ein Hotspot für viele Infektionskrankheiten wie Dengue, virale Enzephalitis, Masern, Grippe und weitere virale, bakterielle und parasitäre Infektionen. Es sind z.B. hohe Raten an viraler Hepatitis (Hepatitis B >15%, Hepatitis D 11%, Hepatitis E >20%) dokumentiert und es kommen, aufgrund unzureichender „Antibiotic Stewardship“, hohe Raten an Antibiotikaresistenz in der Bevölkerung vor.

Vissenschaflterin im Labor © Trung Pham / VG-CARE

Laborarbeit im VG-EXCEL Projekt © Trung Pham / VG-CARE

Globalisierung begünstigt die Ausbreitung von Infektionskrankheiten. Deswegen ist Forschung auf dem Gebiet der Infektionskrankheiten von herausragender Bedeutung. In diesem Zusammenhang wurde mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF; 01.08.2017 - 31.07.2022) das Vietnamesisch-Deutsche Exzellenzzentrum (VG-EXCEL) als Zentrum für klinische Forschung im Bereich von Infektionskrankheiten in Vietnam und im Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN) etabliert. Das Zentrum hat das Ziel, Kompetenzen im Patientenversorgungssystem unter Berücksichtigung von globalen Gesundheitsproblemen lokal und regional zu stärken und zu erweitern.

VG-EXCEL ist derzeit an der Durchführung von ICH-GCP/GCLP-konformen klinischen Studien zu neuen Behandlungsschemata, Impfungen, Diagnostiksystemen, interventionellen und Beobachtungsstudien zu verschiedenen Infektionskrankheiten, Antibiotikaresistenz und Onkologie beteiligt.

Hintergrund

VG-EXCEL wurde als Teil des Vietnamesisch-Deutschen Zentrums für Medizinische Forschung (VG-CARE) auf der Grundlage der langjährigen Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Tropenmedizin der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen und dem 108 Military Central Hospital in Hanoi gegründet. Mit Beschluss des vietnamesischen Verteidigungsministeriums erhielt VG-CARE den offiziellen Status einer unabhängigen, gemeinnützigen juristischen Entität und wurde am 16. Januar 2018 in Anwesenheit des stellvertretenden vietnamesischen Verteidigungsministers eingeweiht.

Das Zentrum befasst sich inzwischen gemeinsam mit VG-EXCEL mit klinischer Forschung zu Virushepatitis, viraler und bakterieller Meningitis / Enzephalitis, Dengue-Fieber, Malaria, Atemwegs- und Durchfallerkrankungen sowie weiteren bakteriellen / viralen / parasitären Infektionen. Ziel ist es, den Internationalisierungsprozess in Wissenschaft und Forschung durch globale Vernetzung nachhaltig zu gestalten. VG-CARE begrüßt Vorschläge zu weiteren Forschungsprojekten und ist offen für Kooperationsinitiativen.

DAAD-Workshop Parasitologie © Trung Pham / VG-CARE

Fortbildungs- und Trainingsveranstaltung bei VG-EXCEL © Trung Pham / VG-CARE

Projektziele

Das wesentliche Ziel des VG-EXCEL-Projekts besteht darin, eine Plattform für die Durchführung von ICH-GCP/GCLP-konformen klinischen Studien zu neuen Behandlungsstrategien, Impfungen, Diagnostiksystemen sowie interventionellen und Beobachtungsstudien zu verschiedenen Infektionskrankheiten in der Region zu schaffen.

Zu weiteren Zielen des Projekts gehören die Unterstützung und der Ausbau der Forschungskapazitäten von VG-CARE und die Durchführung einer klinischen Phase II-Studie nach ICH-GCP/GCLP-Standards (Phase II Randomised, Double Blind, Placebo Controlled Trial of Neoadjuvant Artesunate in Stage II/III Colorectal Cancer in Vietnamese Patients [NeoART-v-Studie]). Artesunat ist ein günstiges, oral applizierbares und weit verbreitetes Medikament gegen Malaria, das antitumorale Eigenschaften aufweist. Bis Ende 2021 sollen insgesamt 200 Patienten rekrutiert werden.

Diese Studie bietet eine hervorragende Gelegenheit für das Training vietnamesischer Wissenschaftler in der Durchführung klinischer Studien nach internationalen GCP/GCLP-Standards. Gleichzeitig werden junge Wissenschaftler und Studenten aus Deutschland und Vietnam bei der Erlangung ihrer akademischen Grade (MSc, MD, PhD) unterstützt.

Darüber hinaus wird VG-EXCEL als eine zentrale Plattform für klinische Studien verschiedener deutscher und vietnamesischer, aber auch internationaler Institutionen ausgebaut. So wurde mit dem Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie, Tübingen, eine gemeinsame Studie „Human coevolution with Bifidobacterium and the microbial contribution to lactose tolerance in Vietnam“ erfolgreich durchgeführt.

Zudem ist das Zentrum inzwischen in zahlreichen internationalen Konsortien und Kongressen vertreten. Zurzeit ist VG-EXCEL die einzige Institution in Vietnam, die in der Lage ist, ICH (International Council for Harmonization)-konforme klinische Studien nach GCP/GCLP-Standards durchzuführen. Für jede Studie ist ein Datenüberwachungsgremium eingerichtet und REDCAP, OpenClinica sowie andere internetbasierte Datenbanken werden zur Verwaltung, Erfassung, Speicherung und Verarbeitung aller gesammelten Daten verwendet.

Jahresveranstaltung des VG-EXCEL Projekts © Trung Pham / VG-CARE

Jahresveranstaltung des VG-EXCEL Projekts 2020 © Trung Pham / VG-CARE

Ausblick

Aktivitäten zur Förderung wissenschaftlicher Profilierung und der kontinuierlichen Ausweitung langfristiger Bildungs- und Forschungskonzepte, die Teil der klinischen, Labor- und Forschungspraktiken in Vietnam werden sollen, sind wesentlicher Bestandteil von VG-EXCEL. Insgesamt soll VG-EXCEL als interaktive Plattform vorhandene Technologien, Assays und Diagnosewerkzeuge bereitstellen und VG-CARE dabei unterstützen, diagnostische Laboratorien zu Referenzlaboratorien aufzurüsten.

Basierend auf der uneingeschränkten Verfügbarkeit gut charakterisierter und dokumentierter biologischer Proben von Krankheiten, die in Europa nicht vorkommen (Infektions- und Tropenkrankheiten), ist VG-EXCEL bestrebt, entsprechende Biobanken aufzubauen, die auch deutschen Partnern zugutekommen.

Ansprechpartner
Institut für Tropenmedizin
Universitätsklinikum Tübingen
Prof. Dr. Thirumalaisamy P. Velavan
Tel.: +49-7071-2985981

Gefördert im Rahmen des BMBF-Förderprogramms zur Etablierung gemeinsamer Forschungsstrukturen deutscher Hochschulen mit Partnern im APRA. Weitere Informationen zu APRA.