Jahresberichte

Von 2007 bis 2011 publizierte das Internationalen Büro Jahresberichte, die über seine vielfältigen Aufgaben sowie über die wichtigsten Projekte und Zahlen informierten. Inzwischen wurde der IB-Jahresüberblick in die Geschäftsberichte des DLR Projektträgers integriert.

Cover der Jahresberichte

Die vielfältigen Dienstleistungen des Internationalen Büros (IB) unterstützen die international ausgerichteten Aktivitäten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Sie orientieren sich an politischen Strategien und Konzepten der Bundesregierung – allen voran der Internationalisierungsstrategie in Wissenschaft und Forschung, aber auch an den Rahmen- und Fachprogrammen des BMBF sowie bi- und multilateralen Vereinbarungen mit Partnern des BMBF in aller Welt.

Als Voraussetzung für die Erarbeitung und Weiterentwicklung von Kooperationsstrategien sowie zur Unterstützung eines internationalen Benchmarking deutscher Forschungs- und Innovationspolitik beobachtet und analysiert das IB internationale forschungs- und bildungspolitische Entwicklungen. Darüber hinaus konzipiert, entwickelt und pflegt das IB Internetportale zur internationalen Kooperation in Forschung und Bildung.

Kernkompetenzen

Die Kernkompetenzen des IB liegen in der Konzeption, Umsetzung und Evaluation von Strategien, Projekten und Programmen für weltweite Kooperationen zu forschungspolitisch wichtigen Themen. Es übernimmt die Verwaltung internationaler Ausschreibungen sowie die fachliche und administrative Durchführung aller Phasen der Projektförderung und bietet den Akteuren in Wissenschaft und Wirtschaft Informationen und Beratung vor allem zur internationalen Bildungs- und Forschungszusammenarbeit an.

Das IB setzt die vom BMBF bereitgestellten Mittel für die Sondierung, Anbahnung und den Ausbau internationaler Kooperationen deutscher Hochschulen, außeruniversitärer Einrichtungen und Unternehmen ein.

Download Jahresberichte

Hier können Sie alle verfügbaren IB-Jahresberichte herunterladen. Inzwischen wurde ein Überblick über die IB-Aktivitäten in die Geschäftsberichte des DLR Projektträgers integriert.


Das Internationale Büro im DLR Projektträger

Das Internationale Büro ist eine Organisationseinheit innerhalb des DLR Projektträgers (DLR-PT), der seinerseits Teil des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) ist.

Seit mehr als vier Jahrzehnten engagiert sich der DLR-PT als Dienstleister für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland. Als einer der größten Projektträger Deutschlands betreuen die hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehr als 10.500 Vorhaben und gut 1,5 Milliarden Euro Forschungsgelder.

Der DLR-PT arbeitet im Auftrag von Bundesministerien, der Europäischen Kommission, Bundesländern sowie Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und Verbänden. Er berät zu Strategien und Programmen, begleitet Forschungsfördervorhaben fachlich und administrativ, unterstützt den Wissenstransfer sowie die Verwertung von Forschungsergebnissen. Sein Themenspektrum reicht von Bildung, Chancengleichheit, Gesundheit, Gesellschaft, Innovation, Technologie, Umwelt und Nachhaltigkeit bis hin zu europäischer und internationaler Zusammenarbeit. Das Portfolio des DLR-PT wird ergänzt durch die Kompetenzzentren Wissenschaftskommunikation, Öffentlichkeitsarbeit sowie Analyse und Evaluation.

Der DLR-PT ist eine zentrale Säule des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und ergänzt dessen wissenschaftliche Ausrichtung.