Startseite

  • Projektbeteiligte bei einem Besuch in Melbourne © Johanna Breuer / Uni Bonn

    Exzellenz in Immunologie und Infektiologie

    Die Immunwissenschaften sind eine Brückenthematik für alle klinischen Disziplinen. Die Universitäten Bonn und Melbourne zielen mit der Gründung einer vom BMBF geförderten Exzellenz-Akademie auf eine dauerhafte Partnerschaft in Forschung und Lehre.

    > mehr

  • Biodiveritätsforschung in Vietnam © Museum für Naturkunde /  Bernhard Schurian

    Innovative Methoden der Biodiversitätserfassung

    Biodiversity-Hotspots befinden sich vor allem in Entwicklungs- und Schwellenländern in tropischen bis subtropischen Regionen.  Ein vom BMBF gefördertes Projekt vermittelt Nachwuchsforschenden in Vietnam innovative Methoden der Biodiversitätserfassung.

    > mehr

  • Gruppenbild mit Teilnehmberinnen und Teilnehmern der Eval-Science Abschlusskonferenz in Kiew im Juni 2018

    Wissenschaftsevaluation in der Ukraine

    Während die Wissenschaftsevaluation nach internationalen Standards in Deutschland gängige Praxis ist, steckt sie in vielen osteuropäischen Ländern erst in der Anfangsphase. In einem vom BMBF geförderten Projekt entwickelte ein deutsch-ukrainisches Forschungsteam neue Methoden zur Evaluierung von Wissenschaftsorganisationen in der Ukraine.

    > mehr

  • Projektpartner ist die Colorado School of Mines in Golden, Colorado (USA), im Hintergrund Blick auf die Rocky Mountains.  © D. Grübl

    Wie funktioniert die Lithium-Luft-Batterie?

    Neuartige Lithium-Luft-Batterien könnten dank ihres hohen Energiegehalts Lösungen zur Speicherung von regenerativen Energien oder für die Elektromobilität bieten. Ziel dieses vom BMBF geförderten Forschungsprojekts war es, die chemischen Reaktionen in Lithium-Luft-Batterien besser zu verstehen, um die noch bestehenden Hürden auf dem Weg zur Markteinführung zu meistern. 

    > mehr

Weiterführende Artikel

Aus dem Themenbereich :

Gruppenbild vom dritten deutschen Wissenschaftstag in Vietnam

German Science Day in Vietnam 2019 © Pham, Duc Hiep

Dritter Deutscher Wissenschaftstag in Vietnam – Praxisnahe Lösungen für Umwelt und Entwicklung

Am 30. Oktober 2019 fand ein "German Science Day" in Hanoi, Vietnam statt. Die bereits dritte Veranstaltung in diesem Format wurde von Botschafter Dr. Hildner, Vize-Minister Prof. Duy im Ministry of Science and Technology (MOST) und BMBF-Referatsleiterin Kathrin Meyer eröffnet und versammelte mehr als 200 Zuhörer aus Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen beider Länder zu einem regen fachlichen Austausch. 


> mehr: Dritter Deutscher Wissenschaftstag in Vietnam – Praxisnahe Lösungen für Umwelt und Entwicklung.

Aus dem Themenbereich :

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Altlantic Sync Koneferenz 2019

Transatlantic Sync 2019 © DLR / Marianne Vaske

Arbeitswelten der Zukunft: Deutsche und US-amerikanische Forschende vernetzen sich im Silicon Valley

Zehn deutsche Forschungsnetzwerke der internationalen Kampagne „The Future of Work“, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Mai 2019 startete, warben vom 27.-29. Oktober 2019 auf dem Kongress „Transatlantic Sync“ im Silicon Valley um internationale Partner für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Bereich Arbeit 4.0. 


> mehr: Arbeitswelten der Zukunft: Deutsche und US-amerikanische Forschende vernetzen sich im Silicon Valley .

Aus dem Themenbereich :

Ministerin Anna Novosad und Staatssekretär Thomas Rachel

Forschungsdialog in Kiew © Erich Bistriker

Exzellenzkerne verleihen der deutsch-ukrainischen Forschungszusammenarbeit neue Impulse

Eine hochrangige deutsche Delegation unter Leitung des Parlamentarischen Staatssekretärs Thomas Rachel besuchte Kiew, um die Zusammenarbeit in Bildung, Forschung und Innovation zwischen Deutschland und der Ukraine zu vertiefen. 


> mehr: Exzellenzkerne verleihen der deutsch-ukrainischen Forschungszusammenarbeit neue Impulse.