PRIMA – Informationsveranstaltung zur dritten Ausschreibung

Die dritte Ausschreibung der internationalen Förderinitiative PRIMA („Partnership for Research and Innovation in the Mediterranean Area“) wurde am 11. Februar 2020 veröffentlicht. Sie umfasst alle drei Themenbereiche von PRIMA „Wassermanagement“, „Landwirtschaftssysteme“ und „Agro-Food-Wertschöpfungsketten“.

Dienstag, 18. Februar 2020 | von 10 bis 15 Uhr | Berlin

Im Auftrag des BMBF veranstaltete der DLR Projektträger eine Informationsveranstaltung, um über die Möglichkeiten der Beteiligung, die Themen und das Antragsverfahren für die 3. PRIMA-Ausschreibung zu informieren. Die Veranstaltung richtete sich an interessierte Antragsteller aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie Multiplikatoren.

Veranstaltungsort

DLR Projektträger (Grenanderhaus), Raum 6.31
Rosa-Luxemburg-Str. 2, 10178 Berlin

Agenda

Finale Tagesordnung


Präsentationen*

Die im Rahmen dieser Veranstaltung gehaltenen Präsentationen können Sie hier abrufen:


Video

Aufzeichnung der Informationsveranstaltung des internationalen PRIMA Sekretariats (live gestreamt am 03.02.2020):


© Fundación PRIMA | Quelle: YouTube

 

Ansprechpartnerinnen

Bei inhaltlichen Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an die deutsche Kontaktstelle für PRIMA:

Stephan Epe / Birgit Wirsing
Tel. +49 228 3821 2396
E-Mail: prima@dlr.de

weitere Informationen zu PRIMA


*  Haftungsausschluss: Der DLR Projektträger hat am 18. Februar 2020 eine Informationsveranstaltung zur dritten PRIMA-Ausschreibung durchgeführt. In diesem Zusammenhang hat sich der DLR Projektträger  als Betreiber der Webseite "Internationales Büro" bereit erklärt, die Vorträge der Redner/innen mit deren expliziter Zustimmung im .pdf Format auf dieser Seite zum Download zur Verfügung zu stellen. Eine inhaltliche Kontrolle der Vorträge hat seitens des DLR als demjenigen, der die Informationen hier einstellt, nicht stattgefunden. Sollten Sie bemerken, dass die Vortragsfolien inhaltlich nicht korrekte Informationen oder urheberrechtswidrige oder anderweitig gegen das Gesetz verstoßende Inhalte enthalten, bitten wir um eine entsprechende Mitteilung an die deutsche Kontaktstelle für PRIMA (DLR Projektträger, Bereich "Europäische und internationale Zusammenarbeit", E-Mail: PRIMA@dlr.de). Wir werden die betreffenden Inhalte sodann umgehend entfernen.