Dritter Sino-EU PerMed Workshop zur Zusammenarbeit mit China im Bereich "Personalisierte Medizin"

Sino-EU PerMed ist ein von der Europäischen Kommission finanziertes Projekt mit dem Ziel, die internationale Koordination von Forschung und Innovation, Förderung und Politik im Bereich der personalisierten Medizin zu fördern. Das Projekt ist Mitglied der Projektfamilie unter dem Dach des Internationalen Konsortiums für personalisierte Medizin ICPerMed, das versucht, die Bemühungen in allen Bereichen der personalisierten Medizin zu koordinieren und zu fördern.
Sino-EU PerMed organisiert verschiedene Aktivitäten zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen China und der EU im Bereich der personalisierten Medizin. Ein wichtiger Teil des Projekts ist der Austausch von Fachwissen und Kenntnissen über wissenschaftlich-technologische (Online-)Workshops, wodurch die Zusammenarbeit und Netzwerkaktivitäten gefördert werden.

Details zur dritten Veranstaltung dieser Art werden demnächst hier veröffentlicht. Der Workshop im April wird hybrid, sowohl vor Ort in München als auch online stattfinden. Weitere Informationen über die Veranstaltung und die Referenten finden Sie in Kürze auf der Sino-EU PerMed Website.

Sino-EU PerMed wird im Rahmen des EU-Rahmenprogramms für Forschung und Innovation "Horizont 2020" unter der Fördervereinbarung Nr. 874556 gefördert.

Datum und Uhrzeit

18. April 2023 | München & online
09:00 - 12:00 MESZ