PALGER – Workshop für deutsch-palästinensische Projekte

Vom 10. bis 12. September 2019  findet in Ramallah ein Evaluierungs- und Kick-Off-Workshop für die gemeinsamen deutsch-palästinensischen Projekte im Rahmen von PALGER 2015 & 2017 statt. Das Förderprogramm PALGER soll langfristige deutsch-palästinensische Forschungskooperationen aufbauen und palästinensische Hochschulen und Forschungseinrichtungen so in ihrer Zukunftsfähigkeit stärken. Besonders im Fokus steht dabei der wissenschaftliche Nachwuchs.

10. - 12. September 2019 | Ramallah, Palästinensiche Autonomiegebiete

Der zweiten Evaluierungs- und Kick-off-Workshops bietet palästinensischen und deutschen PIs des ersten und zweiten PALGER-Zyklus ein Forum, um ihre Eindrücke zu teilen, in den fachlichen und kooperationspolitischen Austausch zu treten sowie Empfehlungen für die Verbesserung der zukünftigen Forschungszusammenarbeit im Rahmen des Förderprogrammes PALGER zu geben.

Insgesamt 14 Projekte waren im Rahmen der ersten gemeinsamen Bekanntmachung "PALGER 2015" in den Jahre 2016-2019 gefördert worden.

Im September 2018 bestätigte der bilaterale Lenkungsausschuss die gemeinsame Förderung  14 weiterer Vorhaben aus der zweiten Ausschreibungsrunde "PALGER 2017". Diese werden nun im Zeitraum 2019-2021 gefördert.

Die geplante Veranstaltung wird weitere Netzwerkaktivitäten innerhalb der PALGER Wissenschafts- und Forschungsgemeinschaft stärken. Beide Seiten wollen der strategischen Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit in Wissenschaft, Forschung und Innovation neue Impulse verleihen, besipielsweise durch die Einführung neuer Förderprogramme unter Beteiligung von Industriepartnern und die Weiterentwicklung gemeinsamer Aktivitäten.

Der zweite Evaluierungs- und Kick-off-Workshop wird gemeinsam vom palästinensischen Ministerium für Höhere Bildung (MoHE) und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Zusammenarbeit mit dem DLR Projektträger veranstaltet.

Der 2-tägige Workshop beginnt am 10. September mit einer gemeinsamen Eröffnung durch den Deutsch-Palästinensischen Lenkungsausschuss. Am 12. September schließt sich ein Besuch von palästinensischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie der individuelle Austausch der gemeinsamen Forschungsvorhaben an.

Am Rande des Workshops wird sich auch der bilaterale PALGER-Lenkungsausschuss  treffen. Dabei sollen unter anderem konkrete Schritte für eine weitere gemeinsame PALGER-Bekanntmachung im Herbst 2019 diskutiert werden.

Kontakt

Susanne Ruppert-Elias
Tel. +49 228 3821 1487
susanne.ruppert-elias@dlr.de