Abgeschlossene Projekte (2016-2019)

Nachfolgend finden Sie Informationen über EU-Projekte, die zwischen 2016 und 2019 erfolgreich beendet wurden. Über weitere bereits abgeschlossene Projekte informiert Sie unser Archiv der  EU-Projekte bis 2015.

EU-Projekte 2016 - 2019:


ALCUE NET Logo

ALCUE NET unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und Lateinamerika in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Zur Projekt-Website

  • Laufzeit: 01.12.2012-31.05.2017
  • Beteiligte Drittstaaten: Argentinien, Barbados, Brasilien, Chile, Costa Rica, Dominikanische Republik, Kolumbien, Mexiko, Panama, Uruguay
  • Koordination: MINCyT (Argentinien)
  • Projekttyp: 7. FRP | INCO-NET
  • Ansprechpartnerin: Sophie von Knebel
Logo BILAT USA

BILAT USA 4.0 zielte darauf ab, die Wissenschafts-, Forschungs- und Innovationszusammenarbeit zwischen der EU und den USA zu unterstützen und voranzutreiben.

Weitere Informationen zu BILAT USA 4.0
Zur Projekt-Website

  • Laufzeit: 01.02.2016-31.03.2019
  • Beteiligte Drittstaaten: USA
  • Koordination: DLR (Deutschland)
  • Projekttyp: Horizont 2020 | CSA
  • Ansprechpartner: Olaf Heilmayer und Jonas Abs
Logo Black Sea Horizon

BLACK SEA HORIZON unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und den Ländern der Schwarzmeerregion in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Zur Projekt-Website

  • Laufzeit: 01.03.2015-31.01.2018
  • Beteiligte Drittstaaten: Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Republik Moldau, Russland, Türkei, Ukraine
  • Koordination: ZSI (Österreich)
  • Projekttyp: Horizont 2020 | CSA
  • Ansprechpartnerin: Maria Josten
Logo CAAST-Net Plus

CAAST Net + unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und Afrika in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Zur Projekt-Website

  • Laufzeit: 01.01.2012-31.12.2016
  • Beteiligte Drittstaaten: Ägypten, Cap Verde, Ghana, Kenia, Madagaskar, Malawi, Nigeria, Ruanda, Senegal, Südafrika, Uganda
  • Koordination: ACU (UK) und MoEST (Kenia)
  • Projekttyp: 7. FRP | NCO-NET
  • Ansprechpartner: Stefan Haffner
Logo Daube-inconet

Danube-INCO.NET unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und den Ländern des Donauraumes in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Zur Projekt-Website

  • Laufzeit: 01.01.2014-30.06.2017
  • Beteiligte Drittstaaten: Republik Moldau, Montenegro, Serbien, Ukraine
  • Koordination: ZSI (Österreich)
  • Projekttyp: 7. FRP | INCO-NET
  • Ansprechpartnerin: Ulrike Kunze
Logo EaP Plus

EaP Plus unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und den Ländern der Östlichen Partnerschaft in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Zur Projekt-Website

  • Laufzeit: 01.09.2016-31.08.2019
  • Beteiligte Drittstaaten: Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Republik Moldau, Ukraine, Weißrussland
  • Koordination: CeRISS (Griechenland)
  • Projekttyp: Horizont 2020 | CSA
  • Ansprechpartner: Jörn Grünewald
Logo Era Can

ERA-CAN + unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und Kanada in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Projekt-Website deaktiviert

  • Laufzeit: 01.10.2013-30.09.2016
  • Beteiligte Drittstaaten: Kanada
  • Koordination: APRE (Italien)
  • Projekttyp: 7. FRP | BILAT
  • Ansprechpartnerin: Johanna Füllmann
Logo ERANet LAC

ERA-Net LAC unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und Lateinamerika in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Zur Projekt-Website

  • Laufzeit: 01.10.2013-31.03.2017
  • Beteiligte Drittstaaten: Argentinien, Barbados, Brasilien, Chile, Mexiko, Panama, Peru, Uruguay
  • Koordination: DLR (Deutschland)
  • Projekttyp: 7. FRP | ERA-NET
  • Ansprechpartnerin: Marianne Vaske | Sophie von Knebel
Logo ERANETMED

ERA-Net MED unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und den beteiligten Mittelmeerstaaten in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Projekt-Website deaktiviert

  • Laufzeit: 01.10.2013-30.09.2017
  • Beteiligte Drittstaaten: Algerien, Ägypten, Jordanien, Libanon, Marokko, Tunesien
  • Projekttyp: 7. FRP | ERA-NET
  • Ansprechpartner: Roman Noetzel
Logo ESASTAP 2020

ESASTAP 2020 unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und Südafrika in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Projekt-Website deaktiviert

  • Laufzeit: 01.02.2016-31.01.2019
  • Beteiligte Drittstaaten: Südafrika
  • Koordination: DST (Südafrika)
  • Projekttyp: Horizont 2020 | CSA
  • Ansprechpartner: Stefan Haffner
Logo EULA Focus

EULAC Focus zielte darauf ab, ein besseres Verständnis für die kulturelle, wissenschaftliche und soziale Dimension der Partnerschaft zwischen der EU und Lateinamerika und der Karibik zu gewinnen und eine gemeinsame Vision für die kommenden Jahren zu formulieren.

Zur Projekt-Website

  • Laufzeit: 01.03.2016-31.08.2019
  • Beteiligte Drittstaaten: Argentinien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guatemala, Mexiko, Peru
  • Koordination: Universität Barcelona (Spanien)
  • Projekttyp: Horizont 2020 | RIA
  • Ansprechpartnerinnen: Jenny Morín-Nenoff und Stephanie Splett-Rudolph
Logo Ensocio

EU-LAC Health unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und Lateinamerika in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Zur Projekt-Website

  • Laufzeit: 01.10.2011-30.06.2017
  • Beteiligte Drittstaaten: Argentinien, Brasilien, Costa Rica
  • Koordination: ISCII (Spanien)
  • Projekttyp: 7. FRP | CSA
  • Ansprechpartnerin: Vera Kammann
Logo FETRIC

FETRIC unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und Tunesien in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Projekt-Website deaktiviert

  • Laufzeit: 02.09.2013-31.03.2017
  • Beteiligte Drittstaaten: Tunesien
  • Koordination: MESRST (Tunesien)
  • Projekttyp: 7. FRP | BILAT
  • Ansprechpartner: Stephan Epe
Logo 4 PRIMA

4 PRIMA unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und den beteiligten Mittelmeerstaaten in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Projekt-Website deaktiviert

  • Laufzeit: 01.05.2016-31.10.2017
  • Beteiligte Drittstaaten: Ägypten, Jordanien, Libanon, Marokko, Tunesien
  • Koordination: MIUR (Italien)
  • Projekttyp: Horizont 2020 | CSA
  • Ansprechpartnerinnen: Birgit Ditgens und Birgit Wirsing
Logo FIENZ

FRIENZ unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und Neuseeland in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Projekt-Website deaktiviert

  • Laufzeit: 01.11.2012-31.01.2016
  • Beteiligte Drittstaaten: Neuseeland
  • Koordination: Neuseeland
  • Projekttyp: 7.FRP | BILAT
  • Ansprechpartner: Hans-Jörg Stähle und Gerd Rücker
Logo IncoNet

IncoNet CA unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und Zentralasien in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Projekt-Website deaktiviert

  • Laufzeit: 11.09.2013-10.09.2016
  • Beteiligte Drittstaaten: Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan, Usbekistan
  • Koordination: CeRISS (Griechenland)
  • Projekttyp: 7. FRP | INCO-NET
  • Ansprechpartner: Hendrik Meurs
Logo IncoNet

INCO-Net EaP unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und den Ländern der Östlichen Partnerschaft in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Projekt-Website deaktiviert

  • Laufzeit: 01.09.2013-31.12.2016
  • Beteiligte Drittstaaten: Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Republik Moldau, Ukraine, Weißrussland
  • Koordination: CeRISS (Griechenland)
  • Projekttyp: 7. FRP | INCO-NET
  • Ansprechpartner: Jörn Grünewald
Indigo Policy

Indigo Policy unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und Indien in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Projekt-Website deaktiviert

  • Laufzeit: 01.11.2013-31.10.2016
  • Beteiligte Drittstaaten: Indien
  • Koordination: ZSI (Österreich)
  • Projekttyp: 7. FRP | BILAT
  • Ansprechpartner: Hans Westphal
Logo INNO INDIGO

Inno Indigo unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und Indien in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Projekt-Website deaktiviert

  • Laufzeit: 01.11.2013-31.10.2016
  • Beteiligte Drittstaaten: Indien
  • Koordination: DLR (Deutschland)
  • Projekttyp: 7. FRP | ERA-NET
  • Ansprechpartner: Hans Westphal
Logo Jeupiste

JEUPISTE unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und Japan in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Zur Projekt-Website

  • Laufzeit: 01.09.2013-28.02.2017
  • Beteiligte Drittstaaten: Japan
  • Koordination: Japan
  • Projekttyp: 7. FRP | ERA-NET
  • Ansprechpartnerin: Sabine Puch
Logo KONNECT

KONNECT unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und Korea in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Projekt-Website deaktiviert

  • Laufzeit: 01.10.2013-31.03.2017
  • Beteiligte Drittstaaten: Südkorea
  • Koordination: NRF (Korea)
  • Projekttyp: 7. FRP | BILAT
  • Ansprechpartnerin: Sabine Puch
Logo med Spring

MED SPRING unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und den beteiligten Ländern des Mittelmeerraumes in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Zur Projekt-Website

  • Laufzeit: 01.02.2013-31.01.2017
  • Beteiligte Drittstaaten: Algerien, Ägypten, Israel, Jordanien, Libanon, Marokko, Palästinensische Gebiete, Tunesien
  • Projekttyp: 7. FRP | INCO-NET
  • Ansprechpartner: Ralf Hermann
Logo noGAP

NoGap unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und den beteiligten Ländern der Östlichen Partnerschaft in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation. Schwerpunkt des Projekts war Innovation im Energiesektor.

Projekt-Website deaktiviert

  • Laufzeit: 01.09.2013-31.08.2016
  • Beteiligte Drittstaaten: Weißrussland, Georgien, Ukraine
  • Koordination: Steinbeiss (Deutschland)
  • Projekttyp: 7. FRP | CSA
  • Ansprechpartner: Oliver Rohde
Logo RI-LINKS2UA

RI-LINKS2UA unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und der Ukraine in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation, mit einem besonderen Schwerpunkt auf Innovation.

Zur Projekt-Website

  • Laufzeit: 01.02.2015-31.01.2019
  • Beteiligte Drittstaaten: Republik Moldau, Ukraine
  • Koordination: ZSI (Österreich)
  • Projekttyp: Horizont 2020 | CSA
  • Ansprechpartner: Thomas Reineke
Logo RINEA

RINEA unterstützte den "High Level Policy Dialogue" (HLPD) zwischen Afrika und der EU in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Zur Projekt-Website

  • Laufzeit: 01.03.2015-31.05.2018
  • Beteiligte Drittstaaten: Algerien, Äthiopien, Burkina Faso, Burundi, Namibia, Nigeria, Südafrika
  • Koordination: DLR (Deutschland)
  • Projekttyp: Horizont 2020 | CSA
  • Ansprechpartner: Stefan Haffner und Stefan Wagener
Logo SEA-EU-NET

SEA-EU Net unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und den beteiligten Ländern in Asien und Ozeanien in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Zur Projekt-Website

  • Laufzeit: 01.10.2012-30.04.2017
  • Beteiligte Drittstaaten: Indonesien, Malaysia, Philippinen, Singapur, Thailand, Vietnam
  • Koordination: DLR (Deutschland)
  • Projekttyp: 7. FRP | INCO-NET
  • Ansprechpartner: Christoph Elineau
Logo Sustain EU-Asean

Sustain EU-ASEAN unterstützte die Zusammenarbeit zwischen der EU und Laos, Philippinen, Thailand und Vietnam in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Projekt-Website deaktiviert

  • Laufzeit: 01.04.2013-30.09.2016
  • Beteiligte Drittstaaten: Laos, Philippinen, Thailand, Vietnamn
  • Koordination: Universität Wuppertal (Deutschland)
  • Projekttyp: 7. FRP | CSA
  • Ansprechpartner: Gerd Rücker